Firmengeschichte

Seit über 40 Jahren erfolgreicher Hersteller von Anhängerkupplungen

1972 – 2018
und die Entwicklung geht weiter

Seit über 40 Jahren sind wir erfolgreich als Hersteller von Anhängerkupplungen in Premium-Qualität. Gegründet wurde die MVG im Oktober 1972 von Franz Pütz, dessen Söhne Harald und Manfred in den Jahren 1979 und 1980 ebenfalls in die Geschäftsführung des Familienunternehmens einstiegen. Die folgenden zehn Jahre waren durch Umstrukturierungen und Erweiterungen geprägt. So wurde nicht nur die Entwicklungs- und Forschungsabteilung unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. H. D. Horst modernisiert und neu organisiert, auch die Produktionsflächen am damaligen Standort Eschweiler-Weisweiler wurden erweitert und ausgebaut.

Im Jahr 1990 wurde das Entwicklungs- und Herstellungsprogramm vergrößert und die Produktion der elektronischen Kabelsätze für die elektrische Verbindung zwischen Fahrzeug und Anhänger begann. Zusätzlich wurde die Produktion auf eine zweite Fertigungsstätte in Eschweiler ausgeweitet. Im folgenden Jahr erfolgte ein zusätzlicher Neubau am Standort Eschweiler, der Umzug und die Einweihung der neuen Entwicklungs-, Verwaltungs- und Produktionsgebäude fand Ende 1991 statt. Dort startete die moderne Fertigungslinie mit einer Schweißroboterfertigung sowie einer Pulverbeschichtungsanlage.

Als erster Hersteller von Anhängerkupplungen in Deutschland erhielt MVG im Oktober 1993 die Zertifizierung des Qualitätsmanagements nach DIN EN ISO 9001 und wurde somit für eine hervorragende Qualität und das notwendige Management derer ausgezeichnet. Nach dem 25-jährigen Firmenjubiläum im Jahr 1997 folgte zur Jahrtausendwende eine weitere Zertifizierung des Qualitätsmanagements, so erhielt MVG die Auszeichnung nach VDA 6 Teil 1 vom Verband der Automobilindustrie e.V. sowie 2001 die Zertifizierung des Qualitätsmanagements nach ISO/TS 16949. Nach dem 30-jährigen Bestehen im Jahr 2002 war MVG im Jahr 2005 erstmals als Aussteller auf der IAA in Frankfurt und zusätzlich in den Folgejahren auf der Automechanika anzutreffen.

Den LRQA Gold Award für mehr als zehn Jahre erfolgreiches Qualitätsmanagement erhielt MVG im August 2008, im nächsten Jahr folgte die Auszeichnung als Ökoprofit-Betrieb der StädteRegion Aachen. 2012 konnte MVG das Gütesiegel „Sicher mit System“ nach einer Begutachtung der Berufsgenossenschaft Holz und Metall entgegennehmen. Gemeinsam mit dem 40-jährigen Firmenjubiläum ging im gleichen Jahr auch der neue MVG-Shop live. Zwei Jahre später folgte ein weiterer Onlineshop in englischer Sprache.

Mitte des Jahres 2016 wurde die MVG durch einen zusätzlichen Standort in Form eines 3000 m² großen Lager- und Logistikzentrums erweitert.

Mit Michael und Christoph Pütz stiegen 2016 und 2017 die Söhne von Manfred und Harald Pütz ebenfalls in die Geschäftsleitung ein und führen das Unternehmen in die dritte Generation.

1972

Gründung der Firma MVG durch Franz Pütz

1990

Entwicklung von Elektrosätzen

1991

Einweihung des MVG-Neubaus in Eschweiler

1993

Zertifizierung des Qualitätsmanagements

1997

25-jähriges Firmenjubiläum

2000

Einstufung von der Volkswagen AG als A-Lieferant

2009

Auszeichnung als Ökoprofit-Betrieb

2012

Erhalt des Gütesiegels „Sicher mit System“

2016

Ausbau der Internationalisierung durch einen österreichischen Onlineshop

2017

MVG in der 3. Generation mit Michael und Christoph Pütz

MVG im Bild

Werfen Sie einen Blick hinter unsere Firmentore – in unserer Galerie haben wir Ihnen ein paar Eindrücke zusammengestellt.

Sie erreichen uns
Montag bis Freitag
von 8 bis 17 Uhr

Mail info@mvg-ahk.de
Telefon +49 (0) 2403 / 7902-60
Fax +49 (0) 2403 / 7902-99